Zurück zu GARTENRÄUME

Vitos Rheingau, Eltville

Umgestaltung Gerontogarten, Gerontopsychiatrische Station E16

Die Umgestaltung und Erweiterung des Gerontogartens der Station E 16 entwickelte sich aus einer Organisationsuntersuchung heraus, die den gesamten Außenbereich des Klinikgeländes mit ca. 25 ha betraf. Gleichzeitig war es seit langem ein Anliegen der Stationsmitarbeiter:innen, den Aufenthalt im Garten für die ältesten Patient*innen angenehmer und attraktiver zu gestalten. Die Aufenthaltsqualität wurde mit ausgewählten Ausstattungselementen wie auch Pflanzen aufgewertet. Eine wesentliche Frage war, wie mit einem hohen Zaun, der den Garten nach allen Seiten hin begrenzt, umgegangen werden könnte. Zudem sollte für die nordwestlich liegende, größere Grünfläche ein Grundkonzept erarbeitet werden.

Entlang des Gebäudes erfuhr der schmale Bereich, der speziell für die Menschen mit Demenz geplant wurde, eine Aufwertung durch die Verkleidung des Zaunes mit Holz, der damit einen einladenden Charakter erhielt. Zusätzlich wurden Hochbeete angelegt und Sitzmöglichkeiten auf den bestehenden Betonsteinen geschaffen.

Planung und Bau: 2016-2017, LP 1-6
Bauherr: Vitos Rheingau gGmbH, Eltville

Zurück zu GARTENRÄUME