Zurück zu FRIEDHOF

Platanenhain Liblar

Neue Bestattungsangebote

Im Rahmen einer Friedhofsentwicklungsplanung wurden mögliche Standorte für neue Bestattungsangebote auf dem Friedhof aufgezeigt und erste Ideen formuliert. Das neue Grabfeld fand seinen Platz unter drei schön gewachsenen Platanen im nördlichen Teil des Friedhofs. Zwischen den großen Platanen erschließt ein geschwungener Weg die Gemeinschaftsanlage. Pflanzinseln mit auf den Standort abgestimmten Schattenstauden bilden den Rücken für die entlang des Weges liegenden Erd- und Urnengräber. Über das Jahr hinweg wird die Staudenpflanzung immer wieder zu einem Blickfang durch abwechslungsreiche Blühaspekte. Die Namensnennung der Verstorbenen findet abgestimmt auf die Bestattung unter Bäumen mittels Bronzeblättern auf naturbelassenen Steinquadern statt.

Planung und Bau: I. BA. 2012-2013, LP 1-6, II. BA. 2017, LP 5
Bauherr: Amt für Straßen, Grünflächen und Friedhöfe, Stadt Erftstadt

Zurück zu FRIEDHOF