Zurück zu FRIEDHOF

Friedhof Parchim

Realisierung verschiedener Baumaßnahmen

Auf dem Parchimer Friedhof wurden seit 2012 verschiedene, zeitgemäße und pflegefreie Bestattungsangebote realisiert. Hierzu gehören unter anderem die Neugestaltung eines Baumhains, die Neukonzeption der Kindergräber, die Neugestaltung eines Sternenkindergrabfeldes und die Aufwertung des anonymen Urnengrabfeldes.

Im anonymen Urnengrabfeld wurden die vorhandenen Wege entlang der bestehenden Wahlgräber ausgebaut und durch einen mittig liegenden Querweg ergänzt, der zu einer Gedenkskulptur führt. Diese bildet den zentralen Blickpunkt für das Grabfeld. Entlang dieses Weges befindet sich eine Pflanzung aus Bodendeckern und Blühstauden. Die dahinterliegende Rasenfläche, in der die Beisetzungen stattfinden, wurde durch einen Bodendeckerstreifen abgegrenzt. Der Bereich hinter dem mittig liegenden Weg mit der Gedenkskulptur kann zukünftig weiter ausgebaut werden.

Planung und Bau: seit 2012
Bauherr: Stadt Parchim

Zurück zu FRIEDHOF