Zurück zu FRIEDHOF

Friedhof Bocholt

Neue Bestattungsangebote

Der städtische Friedhof an der Blücherstraße hat eine Fläche von ca. 25 ha und ist überwiegend mit Familienwahlgrabstätten belegt. Seit dem 04.06.2008 steht der alte, westlich gelegene, 13,1 ha große Friedhofsteil wegen seiner herausragenden Gestaltung und Bedeutung unter Denkmalschutz. Da aber Grabarten fehlten, bei denen die Hinterbliebenen mehr Gestaltungsfreiheit haben, ohne zur Grabpflege verpflichtet zu sein, wurden zeitgemäße Bestattungsangebote an geeigneten Orten vorgeschlagen und geplant.

Bei der ‚Baumbestattung am Gehölzsaum‘ wurde die vorhandene, waldartige Struktur aufgegriffen, um hier neue pflegefreie Bestattungsangebote zu integrieren. Die Gehölzstreifen rechts und links des Hauptwegs wurden durch Neupflanzungen von Bodendeckern, Stauden und Sträuchern ergänzt. Entlang dieser Wege befinden sich in Nischen des Gehölzsaums Plätze mit Namensstelen.

Planung und Bau: 2018-2019, LP 1-3
Bauherr: Stadt Bocholt

Zurück zu FRIEDHOF